Virtual Real Porn Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier unseren Virtual Real Porn Erfahrungsbericht. Der Fortschritt in der Technologie, der derzeitig in den Werbespots für die Smartphones der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird, hat natürlich auch vor dem Hardcore-Erotik-Bereich nicht halt. Durch 3D-Brillen und entsprechendem Equipment kann das Erlebnis eines Hardcore-Erotik-Films in einer völlig neuen Art erlebt werden.

Die sogenannten Virtual Reality Pornos versprechen dem Nutzer ein tieferes Eintauchen in den Film, als es in der klassischen herkömmlichen Art jemals möglich gewesen wäre. Natürlich ist das Angebot der entsprechenden Studios, die auf diese Weise ihre Filme produzieren, noch arg übersichtlich. Ein Pionier in diesem Bereich ist jedoch Virtual Real Porn. Hier hat man sich bereits früh auf die VR-Pornos spezialisiert.

Über Virtual Real Porn

Obgleich man meinen sollte, dass ein Anbieter, der sich auf eine völlig neuartige Technologie in einem doch eher speziellen Bereich fokussiert hat, noch anfängliche Probleme haben sollte so ist dies bei Virtual Real Porn überhaupt nicht der Fall. Die Webseite wirkt sehr ausgereift in Bezug auf die Navigation sowie die Optik, so dass der Nutzer bereits problemlos zu dem Angebot gelangen kann. Nach dem obligatorischen Jugendschutz gelangt der Nutzer direkt auf die Startseite. Die Menüleiste im oberen Bildschirmbereich ist ebenfalls enorm übersichtlich angeordnet. Deshalb bekommt niemand Probleme mit dem Umgang der Webseite.

Um das Angebot nutzen zu können ist zunächst eine Registrierung erforderlich, im Rahmen derer der Jugendschutz nochmals eingängig geprüft wird. Natürlich ist das Angebot derzeitig noch ein wenig überschaubar, jedoch legt der Anbieter eindeutig den Hauptwert auf Qualität anstatt Quantität. Die Filme sowie die Models, die sich für die VR-Pornos zur Verfügung gestellt haben, sind überaus anregend.

Über die integrierte Suchfunktion kann der Nutzer sogar schon nach gewissen Filmen aus speziellen Bereichen suchen. Als Filter kann sogar der Blickwinkel des Erlebnisses gewählt werden. Virtual Real Porn bietet auch bereits Filme im maximalen 360 Grad Winkel an. Selbstverständlich ist auch die Suche nach Models oder Kategorien möglich. Um den Überblick über das vorhandene Angebot behalten zu können, ist es möglich, die vorhandenen Videos des Anbieters nach Länge, Datum oder Titel sowie Bewertungen übersichtlich sortieren. Das gesamte Angebot besteht derzeitig aus rund 70 Filmen, wobei der Anbieter nahezu jede Woche ein neues Video online stellt.

Alles zu Virtual Real Porn auf einen Blick

Preisab 2,95€
FPS30 - 60
AuflösungenSmartphone, Gear VR, Oculus / Vive
Degree120! bis 360°
DarstellerinnenÜber 40
Video AnzahlÜber 70
SeriösJa

Welche Technik nutzt Virtual Real Porn

Sämtliche Videos des Angebots von Virtual Real Porn werden mit spezialisiertem Equipment gedreht. Zur Auswahl stehen Blickwinkel im „Grundwinkel“ 120 Grad sowie 180 und final 360 Grad Rundum-Winkel. Die Videos sind überaus hochwertig produziert, wobei bereits die Videos im 180 Grad in Verbindung mit 3D ein überaus realistisches Erlebnis zu bieten hat. Mittels Head Tracking wird der Nutzer in die Lage versetzt, innerhalb des Raumes seinen Kopf in jede nur erdenkliche Richtung drehen zu können und dadurch einen räumlichen Tiefgang zu erleben.

Dank des sogenannten binauralen Sounds hört der Nutzer überdies jedes noch so kleine Detail des Raumes, so dass vom Stöhnen aus dem Hintergrund bis hin zum Dirty Talk die Bandbreite enorm hoch ist. Ebenso groß sind letztlich auch die Auflösungen der Video-Erlebnisse. von 1920 x 1080 mit 8200kbps bzw. 15200kbps über 2160 x 2160 mit 15100 kbps bis hin zu 320 x 1600 mit 30100 kbps setzt die heimische vorhandene Technik lediglich die Grenzen. Damit dieses Erlebnis in vollem Umfang zur Geltung kommt benötigt der Nutzer natürlich ebenfalls entsprechendes Hardware-Equipment daheim. Unterstützt werden von Virtual Real Porn dabei die Geräte Oculus Rift sowie Samsung Gear VR nebst Google Cardboard. Mittels einer App können die Videos auch auf dem iPhone abgespielt werden.

Selbstverständlich muss auch eine entsprechende Software auf dem Gerät des Nutzers installiert sein. Der Virtual Real Player ist erforderlich, da die Videos auf das Endgerät heruntergeladen werden müssen. Obgleich diese Technologie in erster Linie auf männliche Nutzer zugeschnitten ist, so werden weibliche Nutzer nicht gänzlich außer Acht gelassen. Es gibt Filme, die die Sicht der Frau berücksichtigen. Wer somit als Frau schon immer einmal in einem Dreier verwöhnt werden wollte oder lesbische Erfahrungen machen wollte, der ist bei Virtual Real Porn genau richtig.

Welche Toys funktionieren mit Virtual Real Porn?

Virtual Real Porn ist auch kompatibel zu Sextoys. Die sogenannten Teledildonics sind ein echt heisser Trend für den Nutzer. In Verbindung mit den Spielzeugen wird das Erlebnis VR-Hardcore-Erotik nochmals um ein Vielfaches gesteigert. Hier ist Lovesense am Markt führend und bietet ein großes Angebot an.

Mit welchen Kosten muss man bei Virtual Real Porn rechnen?

Natürlich ist die Nutzung des großartigen Angebots nicht kostenfrei, da auch die Produktion der heissen Filme überaus kostenintensiv ist. Gute Qualität hat eben nun einmal ihren Preis. Drei verschiedene Arten der Mitgliedschaft werden bei Virtual Real Porn derzeitig angeboten, wobei die Währung in amerikanischen Dollars angegeben ist. Für 11,19 Dollar bekommt der Nutzer eine dreimonatige Mitgliedschaft mit grenzenlosen Downloadmöglichkeiten.

Im Rahmen einer Sonderaktion für Neumitglieder ist es möglich, zunächst in den ersten 15 Tagen lediglich 6,69 Dollar zu bezahlen und den Vollzugang somit erst einmal auszutesten. Wer sich für ein Jahr die Mitgliedschaft sichern möchte, der kann dies für 8,43 Dollar monatlich tun. Als Zahlungsmittel werden derzeitig Bit pay, CCbill nebst Epoch und PayPal akzeptiert.

Unser Fazit zu Virtual Real Porn

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Pionier Virtual Real Porn einen sehr guten Start in die neue Ära der Hardcore-Erotik hingelegt hat. Bereits jetzt bieten sie eine fortlaufende gute Auswahl an entsprechenden Filmen. Da das Angebot schon jetzt mit Sextoys kompatibel ist und das filmische Angebot fortlaufend erweitert wird, ist Virtual Real Porn absolut zu empfehlen.